ASP & ASP miniKolloide & mehrwingwave - effektives EmotionsCoachingFamilienCoaching - NachhilfeSeminarräumeSeminareInfos

wingwave

Was ist wingwave?

KurzzeitCoaching wingwave® basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung und wurde 2001 entwickelt von den Psychologen Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund. Es ist eine sehr effektive Kombination aus bereits bewährten psychologischen Coaching-Elementen der Kinesiologie und dem NLP.

Dieses Kurzzeit-Emotions-Coaching ist individuell, effektiv mit überraschend schneller Erleichterung und dabei diskret mit einem klaren nachvollziehbaren Ablauf indem auf Seelenstriptis verzichtet wird.

wingwave® ist ein geschütztes Verfahren aus:

~ bilaterale Hemisphärenstimulation
wie beispielsweise “wache” REM-Phasen (Rapid Eye Movement = schnelle Augenbewegung) aus dem EMDR, auditive oder taktile links-rechts Inputs

~Myostatik-/O-Ringtest
kinesiologischer Muskeltest zur gezielten Planung des optimalen Coaching Ablaufes und zur objektiven Erfolgskontrolle

~Neurolinguistisches Programmieren
(NLP) für positive Kommunikation mit sich selbst und anderen

Anwendungsbereiche

für, Schüler, Studenten, Eltern, Lehrer, Führungskräfte, Manager, Geschäftsführer, Künstler, Bürgermeister, Spitzensportler und Schauspieler, einfach für alle die zufrieden, erfolgreich Leben möchten.

wingwave®bei:
~ negativen Glaubenssätzen, Heißhunger, Figur- u. Suchtthemen
~ Blockaden im Schul, Arbeits- und Lebensbereich
~ Ängsten: Flug- u. Höhenangst, Redeangst
~ Schock, traumatischen Erlebnissen, Nackenschlägen
~ Alltagsstress: Familie, Beruf, Beziehung
~ Schmerzen, Schlafproblemen, Tics
~ Vereins- und Leistungssport, Sportverletzungen
~ RessourcenCoaching, Persönlicher und Beruflicher Weiterbildung

Die wingwave® Methode erklärt:

„Schlaf eine Nacht drüber, dann sieht die Welt
wieder anders aus.“

Stressauslösende Gedanken, Erfahrungen oder Emotionen werden mit aufgespürt und dann durch wache REM-Phasen (nächtliche Traumschlaf-Phasen) auf der limbischen Ebene des Gehirns reguliert.

In der heutigen Zeit kann es zur Überforderung führen so dass nicht verarbeitete Erlebnisse und Stress sich als blockierte Emotionen, Ängste, Selbstzweifel, Antriebschwächen zeigen.

Diese Blockaden oder Stressoren werden mit dem kinesiologischen Myostatik-Test gezielt aufgespürt.

Mit schnellen Bewegungen vor den Augen werden "wache" REM-Phasen (Rapid Eye Movement) erzeugt, welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen.

Allgemein